Un point relatif au CIC Eupen a été abordé au Comité supérieur de concertation (CSC237) du 16 octobre 2019. Le SNPS a toujours défendu le caractère particulier de nos collègues germanophones et le respect des lois sur l’emploi des langues en matière administrative. Ainsi, le Commissaire général a donné son « accord de principe » pour ouvrir une « table » à Eupen. Le DirCo Eupen est chargé du projet et le dossier pourrait encore aboutir en 2020. Pour le surplus, le Masterplan relatif au futur complexe à Eupen a été annoncé comme un dossier prioriataire.

Ein Punkt im Zusammenhang mit dem Eupen-ICC wurde am 16. Oktober 2019 im Hochrangigen Beratungsausschuss (CSC237) erörtert.  Das SNPS hat stets den besonderen Charakter unserer deutschsprachigen Kollegen und die Einhaltung der Gesetze über den Gebrauch von Sprachen in Verwaltungsangelegenheiten verteidigt.  So gab der Generalkommissar seine "grundsätzliche Zustimmung", in Eupen einen "Tisch" zu eröffnen.  DirCo Eupen ist für das Projekt verantwortlich und das Projekt könnte noch im Jahr 2020 abgeschlossen sein.  Im Übrigen wurde der Masterplan für den zukünftigen Komplex in Eupen als vorrangiges Dossier angekündigt.


Pas de connexion Internet